Katharina Gahlert
2019 body-related objects
body-related objects
in progress

body-related objects, 2019

Bei den drei Objekten “Medusa”, “Sthene” und “Euryale” handelt es sich um tragbare Schmuckobjekte, welche thematisch die Werkgruppe “Die schrecklichen Schwestern” bilden. Inhaltlich referieren sie auf die Gorgonen, drei Figuren der griechischen Mythologie, welche in der antiken Sagenwelt jeden, der sie erblickte, zu Stein erstarren ließen. Seit der Renaissance wurde dieser Fluch in eine positive, schützende Funktion gewandelt und die Abbilder der Gorgonen schützten Gebäude und Menschen vor schlechten Einflüssen. Dieser Tradition folgend sind die drei Objekte entstanden, welche durch ihre zum Teil düster anmutende Ästhetik ein Gefühl zwischen Abstoßung und Attraktivität hervorrufen können und damit für den*die Träger*in wie ein Schutzamulett wirken.

 

 

 

 

 

 

CAROLAS // Ein Collier, eine Diva – oder eine Meeresfrucht?