Katharina Gahlert
2019 Holistic disorder
Holistic disorder
A question of mental health

A question of mental health

Holistic disorder, 2019

In der Arbeit "Holistic Disorder" geht es um eine gestörte Verbindung zwischen dem Menschen als denkende Spezies und seiner Umwelt. Was passiert mit dem Menschen im Angesicht der Natur - was verbindet und was trennt ihn? Für mich steht „Natur“ in diesem Fall für die unbezwingbaren Kräfte, für die ewigen Prozesse des Werdens und Vergehens und für das komplexe Zusammenspiel aller Organismen und Zellen zu einer unüberschaubaren großen Einheit. Die Sehnsucht des Menschen, Teil dieser übergeordneten Logik zu sein, konkurrierte immer mit dem menschlichen Bewusstsein und der Fähigkeit zur Reflexion, die ihn von allen anderen Lebewesen unterscheidet und somit auch trennt. Die Ambivalenz der Sinnfrage als ewiges Laster und größtes Geschenk führt zu einem Zustand des Seins, der zwischen Hoffnung und Verzweiflung liegt, es wechselt zwischen Überlegenheitsgefühl und Ohnmacht.

HalARt_11_2019_2